Tätigkeiten eines Sachverständigen

Die Erstellung von Gutachten

Die Tätigkeit eines zertifizierten Gerichtssachverständigen für das Bauwesen besteht im Wesentlichen in der Erstellung von Gutachten, wie sie von verschiedensten Institutionen, Ämtern sowie juristischen und privaten Personen benötigt werden.

Dabei wird der Wert von Immobilien verschiedener Art ermittelt, wobei diverse Faktoren berücksichtigt werden müssen, welche für eine Bewertung von Bedeutung sind.

Außerdem erstellt ein Sachverständiger Nutzwertgutachten , die zur Begründung von Wohnungseigentum benötigt werden.

Auch die Bewertung von Wertminderungen von Liegenschaften durch die verschiedensten Einflüsse, wie Hochspannungsleitungen, Seilbahnen, Emissionen, Wohnrechte, Fruchtgenussrechte usw., gewinnt immer mehr an Bedeutung. 

Zur seriösen Wertermittlung werden die Urkundensammlungen der Grundbücher studiert und die tatsächlich erzielten Kaufpreise ständig erhoben. Als Vergleichsgrundlage dienen außerdem Inserate aus diversen Tageszeitungen, aus Fachzeitschriften, dem Internet sowie der ständige Erfahrungsaustausch mit Maklern, großen institutionellen Anlegern und Sachverständigen-Kollegen.

Für die Bewertung von Liegenschaften können verschiedene Wertermittlungsverfahren angewendet werden, sofern sie den gegenwärtigen Stand der Wissenschaft wider spiegeln.

Ing. Gerhard Bloch ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für folgende Fachgebiete:

  • 72.01 Hochbau, Architektur im Allgemeinen
  • 94.03 kleinere landwirtschaftliche Liegenschaften, keine geschlossenen Höfe
  • 94.07 kleinere forstwirtschaftliche Liegenschaften, bis 0,5 ha
  • 94.10 Gewerbliche oder industriell genutzte Liegenschaften
  • 94.15 Größere Wohnhäuser (Baugründe)
  • 94.20 Wohnungseigentum
  • 94.80 Bewertung sonstiger Immobilien